Informationen zum Datenaustausch

DVH Weiss-Druck definiert Composite PDF-Dateien als Standard für den Workflow!

Dateiformate:
Unser bevorzugtes Dateiformat ist PDF (Portable Document Format von Adobe). Wichtig: Alle Schriften und Grafiken müssen dabei in die PDF-Datei eingebunden werden. Verwenden Sie bitte einen der folgenden Standards, um eine PDF-Datei zu erstellen:

PDF/X-1a 2001

PDF X3:2002 (PDF 1.3)

Bitte beachten Sie auch, dass sämtliche Kommentar- und Formularfelder in PDF-Dateien verworfen werden.

Weitere Informationen und Produktionsunterstützung erhalten Sie bei den Mitarbeitern der Dateneingangskontrolle und den Spezialisten des Teams PrePress:
Hotline: +49 3571 4712-11 oder +49 3571 4712-31

In jedem Fall benötigen wir als Kontrollmittel:

  • Kontaktproof (Farbkontrolle)
  • Laserausdruck (Layoutkontrolle)
  • oder ein verbindliches Layout per Fax (mit Farbangaben nach HKS-Z)

Schmuckfarben sind der Datei mit der entsprechenden HKS-Z Angabe zu bezeichnen.

Bei Vierfarbanzeigen dürfen in der Datei keine anderen Farbbezeichnungen enthalten sein. Bei Sonderfarben behalten wir uns vor, diese aus den Skalenfarben Yellow, Magenta und Cyan annährend zu erzeugen, dabei entstehende Farbabweichungen berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen.

Für die möglichst optimale Wiedergabe im Mehrfarbendruck empfehlen wir für den Druck Vorlagen in Form der oben genannten Kontrollmittel.

Sollten diese nicht vorhanden sein, besteht kein Anspruch auf farbgetreue Wiedergabe und berechtigt nicht zu Reklamationen.

                                                                                                                                                                

Bei nicht ordnungsgemäßen Dateien berechnen wir die Datenaufbereitung nach Aufwand.

Datenübertragung

InSite™

Wir bieten die Möglichkeit in der Akzidenz mittels Webzugang über InSite™ zu drucken. Das Kodak InSite™ PrePress Portal-System ist ein Webportal der Firma Weiss-Druck, welches es den Kunden ermöglicht, den Datenaustausch eines Druckauftrages über das Internet abzuwickeln. Mit InSite™ können PDF-Dateien hochgeladen sowie die kompletten Proof-, Korrektur- und Genehmigungsabläufe einfach und effektiv abgewickelt werden. Zugangsdaten und Systemvoraussetzungen sowie eventuell erforderliche Einweisung bzw. Hilfe können erfragt werden.

Dateneingangskontrolle:

Mo.- Fr. von 7:00 – 21:30 Uhr (oder auf Anfrage):
Telefon: +49 3571 4712-11 oder -31
Telefax: +49 3571 4712-99
E-Mail: satzhoy@dvh.weiss-druck.de 

Datenübertragung für Anzeigen

Grundsätzlich alle zugehörigen Dateien der Anzeigen per E-Mail an den zuständigen Anzeigenvertreter senden. (bei zu hohem Datenvolumen alternativ die FTP-Übertragung wählen und Benachrichtigung an die oben genannten Stellen geben)

FTP-Übertragung:                                                
Ein FTP-Server steht unseren Kunden ebenfalls zur Verfügung. Den Account können Sie sich bei unserem Dateneingang (Tel. +49 3571 4712-11) erfragen.

Volltonfärbung

CIELAB gemäß ISO 12647-3 für Zeitungsdruck Ifra26

Toleranzen

Zur Prooferstellung der Papierklassen 1+2 empfehlen wir den Einsatz des Profiles-ISO-coated V2.0. Schwankungen sind verfahrensbedingt. Farbunterschiede werden zwar minimiert, sind aber technisch unvermeidlich hinzunehmen.

Farbverbindliche Vorlagen

Standardisierte Ausdrucke auf Auflagenpapier oder Kontakt-Proofs mit Papiertonsimulation und Medienkeil V3.0.